Die Handke-Kontroverse – #245

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Die Vergabe des diesjährigen Literaturnobelpreises an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke wird scharf kritisiert. Im FALTER Salon, dem Podcast für Stadt und Kultur, analysiert Anna Goldenberg mit ihren Gästen die Kontroverse. Was macht Handkes Werk besonders? Welche Rolle spielt er für serbische Nationalisten? Wie soll man mit Preisträgern umgehen, die nicht moralisch integer sind?

Es diskutieren der Schriftsteller Marko Dinić und FALTER-Literaturchef Klaus Nüchtern.


Podcast Studio

Weitere Folgen
Was ist faul im Staate Österreich? - #740 19.05.2022
Die Ukraine-Tagebücher. Alltag im Krieg - #739 18.05.2022
Peter Huemer über das Reden und Leben - #738 15.05.2022
AKWs im Ukrainekrieg - #737 14.05.2022
Putins Drohung mit der A-Bombe – ein kalkulierbares Risiko? - #736 12.05.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.