Kunst und das Prinzip Hoffnung – #581

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Im vierten Teil des Symposiums der Salzburger Festspiele 2021 geht es um die Frage, wie die zeitgenössische Kunst Hoffnung reflektiert, ob sie den Menschen Hoffnung spenden kann und wie leicht in der Kunst daraus Kitsch wird. Unter der Leitung von Michael Kerbler referieren und diskutieren die Autorin Renate Welsh, die Malerin Xenia Hausner und der Schauspieler Johannes Silberschneider


Weitere Folgen
Cicero über das Gift der Korruption - #842 03.12.2022
Hilfe, Geschenke! - #841 01.12.2022
Die neue Weltordnung - #840 30.11.2022
Rebellische Demokratie oder autoritäre Wende? - #839 27.11.2022
Mythen rund um die Migration - #838 26.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!