Das Klimt-Attentat - #836

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Klimaaktivisten schütten aus Protest Öl auf das Glas, das Gustav Klimts Gemälde „Tod und Leben“ schützt. Anschlag oder Inszenierung? Eine Kontroverse zwischen dem Direktor des Leopold-Museums Hans Peter Wipplinger und Aktivist Florian Wagner von „Letzte Generation Österreich“, der das Gemälde beworfen hat, mit Matthias Dusini und Daniela Krenn vom FALTER.
Weitere Folgen
Wie London die Korruption befeuert - #843 04.12.2022
Cicero über das Gift der Korruption - #842 03.12.2022
Hilfe, Geschenke! - #841 01.12.2022
Die neue Weltordnung - #840 30.11.2022
Rebellische Demokratie oder autoritäre Wende? - #839 27.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!