Die Corona-Kultur – mit Konrad Paul Liessmann – #306

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Der Kulturbetrieb ist durch die Corona-Krise beinahe vollständig zum Stillstand gekommen. Von Klavierkonzerten über Museumsführungen bis Lesungen findet gerade viel Kunst im digitalen Raum statt. Was das taugt, analysieren der Philosoph Konrad Paul Liessmann und Falter-Feuilletonchef Matthias Dusini im Falter Salon, dem Podcast für Stadt und Kultur. Außerdem: Wie reagieren Kunst und Kultur auf Krisen und Pandemien und was hat Corona mit der Pest und der Spanischen Grippe gemeinsam? Einen neuen Blickwinkel auf die Corona-Krise liefert zudem Stefanie Panzenböck in einer Reportage.


Weitere Folgen
Eine Kindheit unter Enver Hodscha im stalinistischen Albanien - #783 14.08.2022
Ilija Trojanow über Krieg und Kunst - #782 13.08.2022
Doron Rabinovici über Judenmord, Nazis und den Opferbegriff - #781 11.08.2022
Kampfeinsatz Tierschmuggel - #780 06.08.2022
Journalismus im Krieg - #779 04.08.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe 25 Wochen FALTER um 3,20 € pro Woche
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!