Nationaler Schulterschluss gegen den Islam? – #64

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Mit der Schließung von Moscheen löst die Regierung heftige Reaktionen aus. Zielt die österreichische Bundesregierung einen nationalen Schulterschluss gegen den Islam, wenn sie Moscheen auflöst und Geistliche ausweist? Die Regierungsmitglieder bestreiten natürlich diesen Vorwurf, wir werden versuchen zu klären, was dran ist.

Zu hören: Thomas Rammerstorfer (Extremismusexperte), Dudu Kücükgöl (Muslimische Jugend Österreichs), FALTER-Chefredakteur Florian Klenk, Sowie: Sprachwissenschaftlerin Ruth Wodak zum „Politischen Islam“, Seyran Ates (Autorin, Mitbegründerin Ib-Rushd-Goethe Moschee in Berlin) zur politischen Instrumentalisierung der Religion

Lesen Sie "Der große Schmäh mit der bösen Moschee" von Thomas Rammerstorfer im FALTER 24/18  https://www.falter.at/archiv/FALTER_20180613BD36053EFE/der-grosse-schmah-mit-der-bosen-moschee  



Podcast Studio
Weitere Folgen
Die neue Weltordnung - #840 30.11.2022
Rebellische Demokratie oder autoritäre Wende? - #839 27.11.2022
Mythen rund um die Migration - #838 26.11.2022
Risiken der Weltpolitik - #837 24.11.2022
Das Klimt-Attentat - #836 23.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!