Die "pluralisierte Gesellschaft" – Isolde Charim und Armin Thurnher im Gespräch – #44

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Isolde Charim, Philosophin, Publizistin, Kolumnistin ("Wiener Zeitung") gehört zu den führenden Intellektuellen des Landes. Im März erschien ihr neues Buch, "Ich und die anderen. Wie die neue Pluralisierung uns alle verändert". Am 15. März 2018 präsentierte sie im Gespräch mit FALTER-Herausgeber Armin Thurnher ihr Werk im Wien-Museum und diskutierte über den Zustand unserer Gesellschaft. Das FALTER Radio bietet einen exklusiven Mitschnitt dieser Veranstaltung.

"I.CH. und die Anderen" von Matthias Dusini im FALTER 11/18  https://cms.falter.at/falter/rezensionen/buecher/?issue_id=722&item_id=9783552058880  

Weitere Folgen
Wie London die Korruption befeuert - #843 04.12.2022
Cicero über das Gift der Korruption - #842 03.12.2022
Hilfe, Geschenke! - #841 01.12.2022
Die neue Weltordnung - #840 30.11.2022
Rebellische Demokratie oder autoritäre Wende? - #839 27.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!