Wie der Vorarlberger Grüne Johannes Rauch die Koalition mit der ÖVP stabilisieren will – #469

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


Nicht hinnehmbar sind für den Vorarlberger Landesrat Johannes Rauch die türkisen Angriffe auf die Justiz, die ihn an Viktor Orbán in Ungarn und Jarosław Kaczyński Polen erinnern. Ein „No Go“ sei das Schreddern von Festplatten, wie das im Kanzleramt von Sebastian Kurz passiert ist. Ein ungewöhnliches Interview von FALTER-Chefreporterin Nina Horaczek mit dem Vorarlberger Grünen Umweltschutzlandesrat Johannes Rauch, geführt am Freitag, den 19. Februar 2021, knapp vor der türkis-grünen Einigung auf ein Informationsfreiheitsgesetz.


Weitere Folgen
Rebellische Demokratie oder autoritäre Wende? - #839 27.11.2022
Mythen rund um die Migration - #838 26.11.2022
Risiken der Weltpolitik - #837 24.11.2022
Das Klimt-Attentat - #836 23.11.2022
Solidarität und unsere Staatsfinanzen - #835 21.11.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!