Wie die ÖBB die Corona-Zeit nützen will – #373

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


ÖBB-Chef Andreas Matthä erklärt FALTER-Redakteurin Eva Konzett, warum der Semmering eine Diva ist und wieso die Nachtzüge (noch) kein Internet haben. Zu den großen Hürden in der Konkurrenz mit der Straße zählt Matthä die niedrigen Kosten der LKW und die „Verrücktheiten“ des nationalstaatlichen Fleckerlteppichs in Europa.  


Lesen Sie das Interview mit Andreas Matthä im FALTER 32/20 online: https://www.falter.at/zeitung/20200805/-auch-das-klopapier-ist-mit-dem-zug-gefahren/_dcbc6bf809


Weitere Folgen
Neutralität oder NATO? - #745 26.05.2022
Das Aufdeckerduo Obermayer & Obermaier - #744 25.05.2022
Der Ukrainekrieg und das Klima - #743 24.05.2022
Zwei Dichter ihres Lebens - #742 22.05.2022
Atomare Aufrüstung weltweit - #741 21.05.2022
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.