Wie die ÖBB die Corona-Zeit nützen will – #373

FALTER-Radio. Der Podcast mit Raimund Löw


ÖBB-Chef Andreas Matthä erklärt FALTER-Redakteurin Eva Konzett, warum der Semmering eine Diva ist und wieso die Nachtzüge (noch) kein Internet haben. Zu den großen Hürden in der Konkurrenz mit der Straße zählt Matthä die niedrigen Kosten der LKW und die „Verrücktheiten“ des nationalstaatlichen Fleckerlteppichs in Europa.  


Lesen Sie das Interview mit Andreas Matthä im FALTER 32/20 online: https://www.falter.at/zeitung/20200805/-auch-das-klopapier-ist-mit-dem-zug-gefahren/_dcbc6bf809


Weitere Folgen
Der Fall Teichtmeister - #877 27.01.2023
Niederösterreichs Politkrimi - #876 25.01.2023
Historische Reden: Al Gores Rettungsruf für das Klima des Planeten - #875 22.01.2023
Historische Reden: Die Bergpredigt des Jesus von Nazareth - #874 21.01.2023
Die ORF-Niederösterreich-Affäre - #873 20.01.2023
Alle Folgen finden Sie im Podcast-Archiv.

12 Wochen FALTER um 2,17 € pro Ausgabe
Kritischer und unabhängiger Journalismus kostet Geld. Unterstützen Sie uns mit einem Abonnement!