Rezensionen aus FALTER 39/09

Buch-Rezensionen

Die Songtexte 1979-2009

Lebende Legende ist ein hässlicher Ausdruck, doch auf Peter Hein trifft er nun einmal zu. Der Sänger der deutschen Punkbands Fehlfarben und Family*5...
Peter Hein | rezensiert in FALTER 39/09

Dandy in der Unterwelt

Eine unautorisierte Autobiografie. Übersetzt von Andreas L. Hofbauer Ein Buch, das von Bryan Ferry mit dem Lob "Ein schmutziges Meisterwerk" bedacht wird, kann nicht schlecht sein. Die "unautorisierte Autobiografie"...
Sebastian Horsley, Andreas L. Hofbauer | rezensiert in FALTER 39/09

La dolce Wiener

Süße Verführungen von Apfelstrudel bis Zimtschnecken Auf dem Weg vom Flughafen in die Stadt ist sie mit "wehenden Röcken" in eine Billafiliale eingefallen. An der Feinkost­theke musste es Salzstangerl...
| rezensiert in FALTER 39/09

Anzeige

Österreichs manischer Medienmacher

Die Welt des Wolfgang Fellner Kann man einem Mann, der Österreich in den Jahrzehnten seiner Tätigkeit mit einem Ozean von publizistischem Schlamm überzogen hat, wie man früher...
Harald Fidler | rezensiert in FALTER 39/09

Fridas Kleider

Aus dem Museo Frida Kahlo, Mexico City Wer Frida Kahlo als Malerin schätzt, wird angesichts dieses Fotobandes aus dem Häuschen geraten. Trachten, Kleider, Röcke, Spitzen, Stickereien,...
Carlos Phillips Olmedo | rezensiert in FALTER 39/09

Die große Welt

Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren Am Morgen des 7. August 1974 spannte Philippe Petit ein Seil zwischen den Twin ­Towers und spazierte mehrmals hin und her. Mit diesem Bild beginnt...
Colum McCann, Dirk van Gunsteren | rezensiert in FALTER 39/09

Anzeige

Jugendgewalt im städtischen Raum

Zwei Jugendliche, einer ist 17, der andere 18 Jahre alt, belästigen und bedrohen in einem Münchner S-Bahn-Wagon eine Gruppe Kinder. Ein 50-jähriger...
Rainer Kilb | rezensiert in FALTER 39/09

CD-Rezensionen

Bill Evans

Zeugler Paul Motian hat sich intensiv mit der Tradition des Bebop auseinandergesetzt, nun ist er bei jenem Mann angelangt, mit dem er Jazzgeschichte...
Paul Motian, Bill Evans | rezensiert in FALTER 39/09

Only Built 4 Cuban Linx II

Seit Ewigkeiten angekündigt, musste man für den Nachfolger des besten Soloalbums eines Wu-Tang-Rappers schon mit einem Bauchfleck rechnen. Doch...
Raekwon | rezensiert in FALTER 39/09

Wellen der Angst

Die Neigungsgruppe Sex, Gewalt und Gute Laune polarisiert mit ihrem neuen Album "Wellen der Angst" Pro: Gerhard Stöger Die Semiprominenz ist...
Neigungsgruppe Sex Gewalt Und Gute Laune | rezensiert in FALTER 39/09

Anzeige

Immer Da Wo Du Bist Bin Ic

Heute kann man sich das kaum noch vorstellen, aber Element of Crime hatten einmal englische Songs. Die ganze Frühphase über ist Sven Regeners...
Element Of Crime | rezensiert in FALTER 39/09

The City Of Dreaming Spires

Am 25. September erscheint "The Angst & The Money", das fulminante neue Album von Ja, Panik. Mit "Wellen der Angst" (Trikont) folgt gleich noch...
Curbs | rezensiert in FALTER 39/09

Mind Chaos

"LCD Soundsystem trifft The Strokes", schreibt die Zeitung, aber man soll ja nicht immer glauben, was dort steht. Etwas anderes bestätigt dieses...
Hockey | rezensiert in FALTER 39/09

Anzeige

Cosmic sister

Hoppla, da hat's jemand in die Disco verschlagen. An sich Spezialisten für Neokrautrock, haben sich Michi Duscher (Gitarre) und Marc Muncke (Elektronik)...
Villalog | rezensiert in FALTER 39/09

Conjecture

Der Clubmusikexilant Patrick Pulsinger macht gemeinsame Sache mit dem Genregrenzgänger Werner Dafeldecker. Sie improvisieren auf rein analoger...
dp-S | rezensiert in FALTER 39/09

Subway Moon

The Jazzpassengers zählten in den 90ern neben den Lounge Lizards zu den interessantesten Vertretern einer ironischen und gewieften Jazzpostmoderne....
Roy Nathanson | rezensiert in FALTER 39/09

Pompidou

Am 25. September erscheint "The Angst & The Money", das fulminante neue Album von Ja, Panik. Mit "Wellen der Angst" (Trikont) folgt gleich noch...
Sweet Sweet Moon | rezensiert in FALTER 39/09

Corpus Delicti

Alles ist rein, die Menschen sind gesund, makellos und schön. Kriege, Hunger und religiöser Wahn gehören der Vergangenheit an. Auf den ersten...
Juli Zeh, Slut | rezensiert in FALTER 39/09

Corpus Delicti

Alles ist rein, die Menschen sind gesund, makellos und schön. Kriege, Hunger und religiöser Wahn gehören der Vergangenheit an. Auf den ersten...
Juli Zeh | rezensiert in FALTER 39/09

City Of Last Things

Am 25. September erscheint "The Angst & The Money", das fulminante neue Album von Ja, Panik. Mit "Wellen der Angst" (Trikont) folgt gleich noch...
Pieter Gabriel | rezensiert in FALTER 39/09


Anzeige


Anzeige