"Die Herren der Schöpfung" von Bernd Pfarr

Klaus Nüchtern
FALTER 38/2006

Die Herren der Schöpfung
Bernd Pfarr
Edition Büchergilde 2006

Anzeige


Der 2004 im Alter von nur 45 Jahren verstorbene Bernd Pfarr ist neben Michael Sowa der wohl bedeutendste Humormaler Deutschlands. Geschult an Vorbildern wie Henri Matisse oder Edward Hopper hat er seine Ansichten von Menschen in Kleinstädten, Wohnzimmern und Zwangslagen oft in ein melancholisches Licht von gedämpftem Leuchten getaucht. So schön diese auch anzusehen sind, erschließt sich die eigentliche Pointe doch erst aus den liebevoll elaborierten Bildunterschriften.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige