"IMAGINE OUR LOVE" von

Gerhard Stöger
FALTER 31/2007

IMAGINE OUR LOVE


0,00

Anzeige


Kuscheln, bis der Arzt kommt, wie wäre das als Alternative zu eurem bevorzugten Freizeitvergnügen, liebe junge Komatrinker? Lavender Diamond liefern mit ihren sanftmütigen und zynismusresistenten Sixtiespopschönheiten den passenden Soundtrack dazu. "It's such a sad and grey day, oh! When will I love again?" lauten gleich die ersten Worte dieser bei nahezu ausschließlich akustischer Instrumentierung sehr liebevoll arrangierten und im Gestus ungeniert hippiesken Platte. Summer of Love revisited? Warum nicht. Wobei Lavender Diamond nur streicheln und schmusen, fummeln wäre ihnen wohl schon zu arg.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Anna nicht vergessen

    Die Absicht, dass der Mensch glücklich sei, ist im Plan der Schöpfung nicht enthalten", konstatierte Sigmund Freud in "Das Unbehagen in der Kultur"....
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 31/2007
  • Peripherie in der Stadt

    Das Wiener Nordbahnviertel - Einblicke, Erkundungen, Analysen Die meisten in Wien kennen diesen Flecken Stadt vermutlich vom Hörensagen, Touristen verirren sich so gut wie nie in dieses vor mehr als hundert...
    Rezensiert von Wolfgang Paterno in FALTER 31/2007
  • Robert Musil

    Literatur und Politik "Jeder Dichtererfolg ist ein Zeichen, woraus man auf die Konstitution der Zeit schließen kann." Das sagte Robert Musil, der nicht ganz erfolglos,...
    Rezensiert von Daniela Strigl in FALTER 31/2007
  • Sagenhafter Wienerwald

    Ja, es werden auch Geschichten von blutrünstigen Raubrittern, plündernden Janitscharen und Teufelspakten erzählt, aber auch weniger spektakuläres...
    Rezensiert von Martin Lhotzky in FALTER 31/2007
Alle Buch-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 31/2007

Anzeige


Anzeige