"Das glühende Grab" von Yrsa Sigurdardóttir


FALTER 18/2009

Das glühende Grab
Island-Krimi
Yrsa Sigurdardóttir
FISCHER Taschenbuch 2008
€ 9,20

Anzeige


Gerade jetzt sich selbst und den grundsympathischen Insulanern etwas Gutes tun und Geld investieren: Der dritte Kriminalfall mit der isländischen Anwältin Dora (in Island und Skandinavien nur Vornamen) geht zurück auf den (realen) Ausbruch des Vulkans Eldfell 1973. Die Handlung setzt mit einem Mord im Jahre 2007 ein, der in Verbindung mit vier Leichen (eine nur mehr als abgetrennter Kopf) steht, die bei Ausgrabungen in einem von der Lava verschütteten Haus entdeckt werden. Ein ziemlich schlauer Plan um Vertuschung und späte Rache verblüfft nicht allein Dora, sondern auch den Leser.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

Alle Buch-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 18/2009

Anzeige

Anzeige