"Vulva" von Mithu M. Sanyal

Ulrich Rüdenauer
FALTER 32/2009

Vulva
Die Enthüllung des 'unsichtbaren Geschlechts'
Mithu M. Sanyal
Wagenbach, K 2009
€ 10,20

Anzeige


Die monotheistischen Religionen brachten das Ende weiblicher Herrlichkeit: Die Vulva, ehemals Symbol für Fruchtbarkeit und Glück, wurde als Konkurrenz zum Schöpfergott aus dem Bewusstsein und der Sprache verbannt. Wie aber soll "das da unten" bezeichnet werden? "Vagina" benennt lediglich die Scheide (für das männliche Schwert), also nur einen Teil des weiblichen Genitals. Mithu M. Sanyal hat dem unsichtbaren Geschlecht nun eine äußerst lesenswerte und lesbare Studie gewidmet, in der es um das Verschwinden der "Vulva" und ihr subversives Comeback in der Kunst und im Striptease geht.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige