"Der Leviathan" von Joseph Roth, Konstanze Fliedl

Klaus Nüchtern
FALTER 14/2010

Der Leviathan
Novelle
Joseph Roth, Konstanze Fliedl
Reclam, Philipp 2010
€ 3,10

Anzeige


Wenn man die Geschichte des Korallenhändlers Nissen Piczenik aus Progrody liest, taucht man in eine archaische dörfliche Welt, die aus den Fugen gerät, als Piczenik von ozeanischem Fernweh befallen wird und ein diabolischer Ungar künstliche Korallen verkauft. Wer die 1938 erstveröffentlichte Novelle aber nur als Parabel auf eine von der Moderne vorangetriebene Entwurzelung liest, hat von der Vielschichtigkeit und hochgradigen Ambivalenz, mit der Roth hier u.a. "Dorfmärchen und Sozialstudie, Bußparabel und Emigrationsnovelle, jüdische Legende und Mythenphantasie" (Herausgeberin Konstanze Fliedl) verschränkt, allzu viel übersehen.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige