"The Late Night Tapes" von Bunny Lake

Gerhard Stöger
FALTER 12/2006

The Late Night Tapes
Bunny Lake
Monkey 2006

Anzeige


Bunny Lake ist das gemeinsame Trio des Journalisten und Musikers Christian Fuchs (Fetish 69), des Mego-Elektronikers Dr. Nachtstrom und der Sängerin Suzy On The Rocks; der lokale Elektrodoyen Gerhard Potuznik ist als Produzent dabei. Ihr Albumdebüt vertont eine ausschweifende Partynacht voll Glamour, Sex, Drogen, Aufregung, Beklemmung, Gewalt und Ernüchterung. Laid Backs Kokainhymne "White Horse" geben Bunny Lake in einer brutalisierten Coverversion, und auch in den eigenen Stücken mit so bildhaften Titeln wie "Disco Demons", "War Against Sleep" oder "Let U Bleed" kollidiert kühler Synthiepop mit fiebrigem Technorock.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige