Austro-Klingklang

"Melancholie/Sendestrasse" von B. Fleischmann

Gerhard Stöger
FALTER 10/2007

Melancholie/Sendestrasse
B. Fleischmann
Morr Music - 2007
0,00

Anzeige


Der melodieselige Wiener Elektroniker Bernhard Fleischmann macht mit "Melancholie/Sendestraße" (Morr/Soul Seduction) zwei knapp fünfzigminütige Auftragsarbeiten auf Tonträger zugänglich, was zum kleinen mathematischen Phänomen führt, dass zwei CDs im Kombipack doch nur ein halbes neues Album ergeben. "Melancholie", letzten Herbst im Rahmen der Berliner Ausstellung "Genie und Wahnsinn in der Kunst" entstanden, setzt auf lebensbejahende Schwermut und gewinnt durch den Einsatz von Cello und Bandoneon noch zusätzlich an Atmosphäre; "Sendestraße" - 2003 fürs Ö1-Kunstradio produziert und der Beschäftigung mit Franz Schubert verpflichtet - kombiniert rhythmisierte Störgeräusche mit klassischen Pianoklängen.
(...)


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • 12

    Deutschlands erfolgreichster Popstar liefert knapp fünfzig Minuten neue Grönemeyermusik. Mal hängt er den Himmel voller Geigen und kann nicht...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 10/2007
  • JAZZ ALBUM, THE - WATCH WH

    Dass der Starbariton nun auch Jazz singen muss, erfüllte einen ein wenig mit Sorge, auch wenn er selbstsicher wissen ließ: "Wenn ich Jazz singe,...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 10/2007
  • The 06 Singles

    (...) Auch die in Berlin wahlbeheimateten Hey-O-Hansen um den Exil-Innsbrucker Helmut Erler zeichnen sich durch stilistische Unberechenbarkeit...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 10/2007
  • The Weirdness

    Wie diese Typen schon aussehen: Iggy Pop gleicht inzwischen einem Gespenst, die Asheton-Brüder wirken wie die allzeit gewaltbereiten Vorsitzenden...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 10/2007
  • Rauschgold

    (...) Als Kooperationspartner des Allroundkünstlers Paul Divjak ist Fleischmann auch auf dessen Mini-CD "Rauschgold" (Konkord/Hoanzl) vertreten....
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 10/2007
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 10/2007

Anzeige


Anzeige