"Church Mouth" von Portugal.The Man

Sebastian Fasthuber
FALTER 34/2007

Church Mouth
Portugal.The Man
DEFIANCE/Cargo 2007
€ 13,40

Anzeige


Dass Portugal. The Man drei Männer aus Alaska sind, zeigt schon: Der geradlinige Weg ist ihre Sache nicht. Das an Brüchen und Drumcomputern reiche Debüt "Waiter: You Vultures!" war denn auch eine der merkwürdigeren Rockplatten der letzten Jahre. "Church Mouth" tönt ähnlich druckvoll, aber nicht so hektisch, und das elektronische Schlagzeug hat Pause. Mit dem Effekt, dass der vormals experimentelle Krach nun beinahe wie Led Zeppelin klingt. Wem die darauf zu hörenden Dudelsäcke das letzte White-Stripes-Album vergällt haben, der bekommt hier eine gute Alternative.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Trotzdem Danke

    Was ist der zweitauffälligste Unterschied zwischen Badly Drawn Boy und Funny van Dannen? Während der britische Wollmützenträger auf "Have You...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 34/2007
  • QUEENS AND KINGS

    Am Ende knistert ein herzzerreißendes Original, singt und spielt sich das Trio Mustafa Sudzuka die Sehnsucht von der Seele. Die historische Aufnahme...
    Rezensiert von Carsten Fastner in FALTER 34/2007
  • Sevdalinka

    Am Ende knistert ein herzzerreißendes Original, singt und spielt sich das Trio Mustafa Sudzuka die Sehnsucht von der Seele. Die historische Aufnahme...
    Rezensiert von Carsten Fastner in FALTER 34/2007
  • Lose All Time

    Den ausgefallenen Bandnamen, die leidenschaftliche Sängerin, das New-Wave-Keyboard, die Punkenergie und die Lust an tanzbaren Rhythmen hatte...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 34/2007
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 34/2007

Anzeige

Anzeige