"Fabric Live 36" von Murphy,James & Mahoney,Pat

Sebastian Fasthuber
FALTER 51-52/2007

Fabric Live 36
Murphy,James & Mahoney,Pat
FABRIC - 2007
11,40

Anzeige


Der Chef der Dancerock-Fabrik LCD Soundsystem erinnert zusammen mit seinem Drummer in diesem euphorisierenden DJ-Mix daran, dass Disco im Zweifelsfall alles andere aussticht. Speziell die Periode in den späten Siebzigern hat es den beiden angetan, eine Zeit, in der neben bekannten Namen wie Chic noch andere Formationen höllisch groovende, himmlisch sehnsüchtige (diese Streicher!) Musik schufen. "Fabriclive 36" erspart viel Stöbern in Second-Hand-Shops, und neben Preziosen einer goldenen Ära des Pop findet sich darauf auch toller Neo-Disco-Stoff aus dem Umfeld von Murphys DFA-Label.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Topos

    Warum gibt es keinen Neo-Freejazz? Weil Freejazz eben nicht einfach ein historischer Stil ist, der sich zwischen Hard-Bop und Jazzrock ereignet...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 51-52/2007
  • Globe Unity-40 Years

    Warum gibt es keinen Neo-Freejazz? Weil Freejazz eben nicht einfach ein historischer Stil ist, der sich zwischen Hard-Bop und Jazzrock ereignet...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 51-52/2007
  • Untrue

    Mythen ranken sich um den nur als Burial bekannten Londoner Dubstep-Produzenten, der lieber anonym bleibt und sich auf die Musik konzentriert....
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 51-52/2007
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 51-52/2007

Anzeige

Anzeige