"We Brave Bee Stings And All" von Thao

Sebastian Fasthuber
FALTER 12/2008

Anzeige


Thao With The Get Down Stay Down lautet der volle Name der Band, die die Sängerin und Gitarristin Thao Nguyen zusammen mit drei weiteren Musikern in Virginia betreibt. Ungleich schlanker und schwungvoller kommt die Musik auf ihrem dritten Album daher. Elf Dreiminüter sind auf "We Brave Bee Stings and All" versammelt, allesamt potenzielle Ohrwürmer. Thao klingt ein wenig wie die frühen Pavement, gemischt mit dezidiert unfreakigem Folkrock und Anklängen an den West-Coast-Sound bzw. dessen Revival bei Bands wie The Thrills. Melodiöser Indiepop mit reinem Herzen, der für Frühlingsgefühle sorgt.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Saturnalia

    Mark Lanegan und Greg Dulli sind zwei verdienstvolle Größen der Grungeära. Lanegan fiel zuletzt vor allem durch diverse Kooperationen – unter...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 12/2008
  • Jetzt komme ich

    "Komme in die Liga gegen Sex", fordert die junge Sängerin hörbar genervt – und liefert so den idealen Soundtrack zur massenmedialen Pornografisierung...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 12/2008
  • Ein Glück

    Martin Philadelphy sitzt im Café und trägt einen Lendenschurz aus Hirschleder. Er verwendet das unkonventionelle Kleidungsstück, weil er selbst...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 12/2008
  • The New Crystal Silence

    Mit ihrem Album "Crystal Silence" haben Pianist Chick Corea und Vibrafonist Gary Burton ein Stück der Siebziger mitgeprägt: weg vom politisierten...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 12/2008
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 12/2008

Anzeige

Anzeige