"Alpinisms" von School of Seven Bells

Sebastian Fasthuber
FALTER 47/2008

Alpinisms
School of Seven Bells
Ghostly International/Hoanzl 2008

Anzeige


Hierbei handelt es sich um ein US-Trio mit Benjamin Curtis (ehemals Secret Machines) und den Geschwistern Claudia und Alejandra Deheza. Den Hinweis auf Curtis' Exband sollte man gleich wieder vergessen, denn mit deren Pink-Zeppelin-Rock hat die neue, auf einem Technolabel veröffentlichende Band praktisch nichts gemein. "Alpinisms" wartet mit spannenden Tönen aus dem Grenzland zwischen Indiepop und Elektronik auf. Beats aus der Rumpelkammer treffen auf sphärische Gesänge, Andeutungen von Noise auf zauberhafte Melodien. Angenehm verspielte Musik.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige