"Dance with a Statue" von Wemakemusic*

Gerhard Stöger
FALTER 8/2009

Anzeige


Das 2007 erschienene Debüt "In a Living Room" von wemakemusic* ist wohl eine der bezauberndsten Platten, die der Wiener Popunderground in den vergangenen Jahren hervorgebracht hat. Auf seinem wiederum sehr liebevoll arrangierten zweiten Album gibt sich das sanftmütige Sextett um Cornelia Liebhart (Gesang, Klavier) und Christian Benedikt (Gesang, Gitarre) nicht mehr ganz so verhuscht. Das Mehr an Kompaktheit führt zu minimalen Charmeverlusten, garantiert aber, dass dieses zarte Indie-Folk-Pop-Pflänzchen nicht gleich vom ersten leichten Windhauch verblasen wird. File under: Erwachsen sein muss nicht abgeklärt sein heißen.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Fixin' The Charts 1

    Everybody Was in the French Resistance … Now!, so lautet der volle Name des Projekts von Britrock-Lausbub Eddie Argos und Dyan Valdes, die bei...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 8/2009
  • Evergreen

    Nicht Standards, sondern dezidiert "Evergreen(s)", was dann auch den Schlager ("Bel Ami") zulässt und den Fokus von der Kanonpflege aufs Pfeif-...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 8/2009
  • Decent Work for Decent Pay

    Beats – dicke, fette Beats. Die Popmusik mag sich wieder verstärkt auf Kernkompetenzen wie Melodie und Songwriting verlegt haben. Davon ungeachtet...
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 8/2009
  • Give Me Fire

    Dance with somebody! Dance! Dance! Dance!" Jetzt hüpft schon endlich, wir schreien uns hier die Stimmbänder wund! Nein, die Mando-Diao-Sänger...
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 8/2009
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 8/2009

Anzeige

Anzeige