"Preußische Märsche" von Johann Gottfried Piefke

Carsten Fastner
FALTER 31/2009

Anzeige


"Piefke" – dieses Schmähwort wider die Deutschen nimmt in Wien praktisch jeder in den Mund. Manche wissen sogar, dass es sich auf den preußischen Militärmusiker Johann Gottfried Piefke (1815–1884) bezieht, der 1866 nach dem Sieg über Österreich mit seinem Korps in Wien einzog. Aber wer kennt seine Werke? Immerhin hat der Mann für die preußische Armeemusik die österreichische Besetzung (Flügelhorn und Euphonium statt Tenorhorn und Kornett) übernommen. Zwei Musikkorps der deutschen Bundeswehr haben nun zehn von Piefkes Märschen eingespielt, darunter dessen größten Hit, "Preußens Gloria". Und da wird schnell klar: So groß sind die Unterschiede zwischen Ösis und Piefkes auch in der Militärmusik nicht.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Josephine

    Wer ihn noch nicht kennt: Der amerikanische Singer/Songwriter Jason Molina ist so etwas wie eine Mischung aus dem ruhigen, ganz ohne Gitarrenfeedback...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 31/2009
  • Gettin' Stranger All the Time

    Was wie eine Platte klingt, die vor Jahrzehnten auf dem Dachboden abgelegt und beim Ausmisten gefunden wurde, ist tatsächlich neu. Die Welt des...
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 31/2009
  • A Girl and a Gun

    Die großartigen Ja, Panik veröffentlichen Ende September eine neue CD, doch zurück melden sie sich jetzt schon mit einer Vinylsingle (Schoenwetter)....
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 31/2009
  • Ilsebill

    Die großartigen Ja, Panik veröffentlichen Ende September eine neue CD, doch zurück melden sie sich jetzt schon mit einer Vinylsingle (Schoenwetter)....
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 31/2009
  • The Angst And The Money

    Rund zwei Sekunden brauchen Ja, Panik, um auf ihrer neuen Platte, "The Angst and the Money", von null auf hundert zu beschleunigen. Das Schlagzeug...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 31/2009
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 31/2009

Anzeige

Anzeige