"Nothing Hurts" von Male Bonding

Gerhard Stöger
FALTER 22/2010

Nothing Hurts
Male Bonding
SUB POP 2010
€ 19,90

Anzeige


Oh süßer Vogel Jugend, oh ewige Unschuld des ersten Albums! Male Bonding kommen aus London, spielen im Trio schrammeligen Noisepop und machen dabei alles richtig: Forsch und ein wenig bockig kommen sie daher, wuchtiges Schlagzeug, agil-grooviger Bass, bisweilen pfeifende, dann wieder kleine Figürchen einwerfende Gitarre. Hinter dem Lärm offenbart sich ein zuckersüßer Überschwang; in der höchst gelungenen Kombination ergibt das einen klassischen, homöopathischen Glücklichmacher in Rockform. Einen hochkonzentrierten Glücklichmacher, ist der Spaß doch auf 13 Songs respektive 29 Minuten verdichtet.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige