"Wir sind hier" von März


FALTER 45/2004

Wir sind hier
März
Karaoke Kalk - 2004
0,00

Anzeige


An sich kommen Ekkehard Ehlers und Albrecht Kunze von Avantgarde und strenger Elektronik. Umso überraschender wirkte der prächtige Popentwurf ihres Projekts März; der Hit des Debüts "Love Streams" (2001) wurde sogar zum Soundtrack für eine Schokokekswerbung. "Wir sind hier" spinnt den Faden aus Folk und Elektronik, aus gezupften Gitarren und sanften digitalen Klängen, aus hübschen Instrumentaltracks und eingängigen Songs geschickt weiter. Diese Musik kennt keine falsche Scheu vor Harmonie und Schönheit, ist zugleich aber resistent gegen biederen Schönklang und überzeugt durch eine berührend unkitschige Form der Schwelgerei.


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Save The World

    Enzo Avitabile stammt aus Neapel, hat mit Gott (James Brown) und der Welt (Tina Turner, Randy Crawford, Mory Cante et al.) musiziert und gehört...
    Rezensiert von in FALTER 45/2004
  • How to Kill the DJ (Part Two)

    Das französische Label Tigersushi hat sich in den letzten Jahren um die Pflege verstaubter Post-Punk- und Electro-Archivschätze sowie um die...
    Rezensiert von in FALTER 45/2004
  • American Mythology

    Wien kann ruhig Chicago werden - zumindest, was die Musik anbelangt. Nach dem grandiosen Auftritt des ursuprigen Trios Sticks & Stones kommt...
    Rezensiert von in FALTER 45/2004
  • Birds Of Vienna

    Dass der Gitarrist Helmut Jasbar mittlerweile erfolgreich bei Ö1 als Musikvermittler tätig ist, hat sich auch auf seiner neuen CD (zugleich seinem...
    Rezensiert von in FALTER 45/2004
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 45/2004

Anzeige


Anzeige