"Bluffer's Guide to the Flight Deck" von Flotation Toy Warning


FALTER 17/2005

Bluffer's Guide to the Flight Deck
Flotation Toy Warning
Talitres/Hoanzl - 2005
0,00

Anzeige


Es ist kompliziert und doch auch ganz einfach: Diese Musik stilistisch zu fassen fällt schwer, sich von ihr das Herz brechen zu lassen hingegen ganz leicht. In der Wirkung ähnlich intensiv wie die aktuellen Alben von Antony and the Johnsons ("I Am a Bird Now") und den unpackbaren Arcade Fire ("Funeral"), errichtet das eigenwillig benannte Londoner Quintett auf diesem in England schon Ende letzten Jahres erschienenen Album hymnische, bis zu zehn Minuten dauernde Popepen, in denen klassisches Bandinstrumentarium perfekt mit Samples und hochemotionalen Streicher- und Bläsersätzen harmoniert, wobei ein wenig lustiges Elektronikpfeifen der jubilierenden Melancholie keinen Abbruch tut. Diese Platte ist nicht einfach nur gut. Sie ist überwältigend!


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Arular

    Apocalypso now! Der gute HipHop, es gibt ihn noch: Die UK-Rapperin M.I.A. bringt auf ihrem Debütalbum den Widerstand zum Tanzen, der US-Finstermann...
    Rezensiert von in FALTER 17/2005
  • Saul Williams

    Apocalypso now! Der gute HipHop, es gibt ihn noch: Die UK-Rapperin M.I.A. bringt auf ihrem Debütalbum den Widerstand zum Tanzen, der US-Finstermann...
    Rezensiert von in FALTER 17/2005
  • Round about Weill

    Schnitzel con Krauti Gianluigi Trovesi und Gianni Coscia gelingt mit ihrem Kurt-Weill-Projekt eine beachtliche Leistung deutsch-italienischen...
    Rezensiert von Klaus Nüchtern in FALTER 17/2005
  • We Are All Gold

    Fang das Licht Der in Berlin lebende Tiroler Florian Horwath war FM4-Moderator, DJ, Model und Elektropopper. Auf seinem späten Solodebüt betört...
    Rezensiert von in FALTER 17/2005
  • Verde

    Aus U2s "One" einen Bossa machen und Björks "Bachelorette" in Richtung Tango nuevo transponieren, darf man das? Badi Assad, eine der apartesten...
    Rezensiert von in FALTER 17/2005
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 17/2005

Anzeige


Anzeige