"Moment" von Gudrun Gut

Gerhard Stöger
FALTER 49/2018

Moment
Gudrun Gut
Monika/Indigo - 2018
17,60

Anzeige


Gudrun Gut ist eine Schlüsselfigur der Berliner Musikszene. Sie war um 1980 Teil der Einstürzenden Neubauten und schrieb mit Malaria! und Mania D
ihr eigenes Stück (Post-)Punkgeschichte; später wurde Gut zur Clubmusik-Akteurin. „Moment“ verdichtet ihre Biografie zu einem so facettenreichen wie exzellenten Album. New-wavig und technoid, reduziert und forsch, cool-distanziert und emotional, Popsong und Experiment: Hier hat vieles Platz, und alles fügt sich stimmig – David-Bowie-Referenzen inklusive. (Monika)


Anzeige

Diese Rezensionen könnten Sie auch interessieren

  • Happy Xmas

    Zuletzt waren die Weihnachtsalben von ausgesuchter Schrecklichkeit, 2018 hingegen erweist sich als akzeptabler Jahrgang. Vor allem dank John...
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 49/2018
  • From Vienna with Love

    Song-Contest-Star Conchita lädt zur 30er-Party ins Museumsquartier. Ein Geburtstagsgespräch Tom Neuwirth trägt Schwarz, vom Stirnband über die...
    Rezensiert von Gerhard Stöger in FALTER 49/2018
  • Via

    Der Akkordeonist Nikola Zaric und der Violinist Efe Turumtay scheinen eine ganze Fülle von Instrumenten in Händen zu halten, so viele Höhen,...
    Rezensiert von Stefanie Panzenböck in FALTER 49/2018
  • A Legendary Christmas

    Zuletzt waren die Weihnachtsalben von ausgesuchter Schrecklichkeit, 2018 hingegen erweist sich als akzeptabler Jahrgang. Vor allem dank John...
    Rezensiert von Sebastian Fasthuber in FALTER 49/2018
Alle CD-Rezensionen | Alle Rezensionen aus FALTER 49/2018

Anzeige


Anzeige