Aktuelle Rezensionen aus dem FALTER

Buch-Rezensionen

Waldheimat

Erinnerungen aus der Jugendzeit Ausgewählte Werke in Einzelbänden, Band 1
Peter Rosegger, Daniela Strigl, Karl Wagner | rezensiert in FALTER 25/2018

Die Sprachen der Tiere

Es gab Zeiten, da hielten selbst die klügsten Köpfe ihrer Epoche Tiere schlechterdings für seelen- und empfindungslose Automaten. In anderen...
Eva Meijer, Judith Schalansky, Pauline Altmann | rezensiert in FALTER 25/2018

Die Weisheit der Trottellumme

Was wir von Tieren lernen können
Florian Werner | rezensiert in FALTER 25/2018

Anzeige

Jakob der Letzte

Eine Waldbauerngeschichte aus unseren Tagen Ausgewählte Werke in Einzelbänden, Band 2
Peter Rosegger, Daniela Strigl, Karl Wagner | rezensiert in FALTER 25/2018

Kein Blatt vor dem Mund

So macht man das: aus der Politik Abschied nehmen und das, was man zu sagen hat, in einem soliden Buch zusammenfassen. Josef Cap, 34 Jahre im...
Josef Cap | rezensiert in FALTER 25/2018

CD-Rezensionen

Klarinettensonaten/Klarinetten

Nach ihrem Ausflug in die französische Kammermusik mit Preziosen von César Franck und Ernest Chausson kehrt Isabelle Faust auf ihrem neuen Album...
Oberaigner,Robert/Schöch,Micha, Johannes Brahms | rezensiert in FALTER 25/2018

Oktett op.166

Nach ihrem Ausflug in die französische Kammermusik mit Preziosen von César Franck und Ernest Chausson kehrt Isabelle Faust auf ihrem neuen Album...
Faust,Isabelle/Schreiber,Anne Katharina/+, Franz Schubert | rezensiert in FALTER 25/2018

Soil

Josiah Wise hat im Kirchenchor gesungen und ist heute eine schillernde Gestalt in der New Yorker queeren Szene. Unter dem Namen Serpentwithfeet...
Serpentwithfeet | rezensiert in FALTER 25/2018

Anzeige

Newsorgsky

Nach ihrem Ausflug in die französische Kammermusik mit Preziosen von César Franck und Ernest Chausson kehrt Isabelle Faust auf ihrem neuen Album...
Aureum Saxophon Quartett, Modest Peter Mussorgsky | rezensiert in FALTER 25/2018

Hurra

Auf das Album „yeah“ (2017) folgt nun „hurra“, dem man das Wort „endlich“ voranstellen sollte. Ernst Molden versammelt darauf Lieder, die sich...
Ernst Molden | rezensiert in FALTER 25/2018


Anzeige

Anzeige