Meine Mutter

Ma mère

Die inzwischen drei Jahre alte Verfilmung des Romans von Georges Bataille ist oft manisch intensiv wie ein Fiebertraum, oft unerträglich gespreizt (und gar nicht selten auch beides zusammen). Die reichlich ödipale Handlung: Nach dem Tod seines Papas wird der prüde Internatszögling Pierre von der eiseskalten promisken Mutter (Isabelle Huppert!, wer sonst?) und ihren diversen Gespielinnen in die Kunst der Liebe eingeführt. (Joachim Schätz)

Regie:
Regie:
Christophe Honoré
Darsteller:
Darsteller:
Isabelle Huppert, Louis Garrel, Emma de Caunes, Richard Rousseau
Land/Jahr:
Land/Jahr:
F/Ö 2004
Dauer:
Dauer:
107 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige