Das Tagebuch des Dr. Hart

Dr. Robert Hart besucht im Juli 1914 seine Bekannte Ursula von Hohenau in Sachsen. Dort erfährt er von dem Ultimatum Österreichs an Serbien. Hart kehrt in seinen Heimatort, das Kurbad Oos zurück, wo er kurz vor der Mobilmachung den polnischen Grafen Bransky, dessen Tochter Jadwiga, den Franzosen Vicomte Latour und den russichen Botschaftsgeneral Graf Bronislaw Krascinsky trifft, der aus Liebe zu Jadwiga geradezu krankhaft eifersüchtig auf Hart ist.

Regie:
Regie:
Paul Leni
Darsteller:
Darsteller:
Heinrich Schroth, Käthe Haack, Dagny Servaes, Ernst Hofmann
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
1916

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×