Zum dritten Pol

Aus nachgestellten Szenen, reichlich Archivmaterial sowie Interviews zusammengesetzte Dokumentation über Günther Dyrenfurth, den Bergsteiger und Filmpionier, der in den 1930ern mit seiner jüdischen Frau Hettie mehrere Sechstausender im Himalaya bezwang und dafür 1936, sehr zum Ärger der Nazis, bei den Olympischen Spielen mit einer Goldmedaille geehrt wurde.

Regie:
Regie:
Andreas Nickel
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
2008
Dauer:
Dauer:
86 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige