Tatuutsi Maxakwaxi feiert zehn Jahre + Tatuutsi Maxakwaxi stellt sich zwei Welten

Gezeigt wird ein zweiteiliges Porträt der autonomen Sekundarschule Tatuutsí Maxakwaxí (der Wixaritari oder Huicholes), einer indigenen Bevölkerungsgruppe Mexikos, die sich vor den einfallenden Spaniern in die unwirtlichen Höhen der Sierra Madre zurückzog. Wie diese Menschen, die bis heute bekannt für ihre magisch-mystische Kultur sind, und insbesondere ihre Schule den Spagat zwischen ihrer Tradition und der modernen Welt versuchen, davon erzählen diese beiden Dokumentarfilme.

Regie:
Regie:
Barbara Sackl
Land:
Land:
MEX/Ö
Jahr:
Jahr:
2008

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×