Habermann

August Habermann, sudetendeutscher Mühlenbesitzer in vierter Generation, ist eine Lichtgestalt: Sein bester Freund ist Tscheche, seine Frau jüdischer Herkunft, er selbst kein Sympathisant der Nazis. - Mit diesen Vorgaben geht die von Juraj Herz nach Schema F in Szene gesetzte Koproduktion ans heikle Thema der Geschichte der deutschen Bevölkerung in der Tschechoslowakei und deren Vertreibung nach dem Zweiten Weltkrieg heran.

Regie:
Regie:
Juraj Herz
Darsteller:
Darsteller:
Mark Waschke, Karel Roden, Hannah Herzsprung, Ben Becker, Franziska Weisz, Wilson Gonzales Ochsenknecht
Land/Jahr:
Land/Jahr:
CZ/D/Ö 2010
Dauer:
Dauer:
104 min

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige