Empfohlen

Tlatelolco

So heißt ein Stadtteil von Mexico City, dem Lotte Schreiber in bewährter Manier ihr dokumentarisch-experimentelles Interesse schenkt. Mit der immensen städtebaulichen Gesamtplanung des Viertels setzte der mexikanische Architekt Mario Pani 1962 eine Utopie der Moderne für insgesamt 72.000 Bewohner in die Realität um. Der Film porträtiert den Ort über die Betrachtung seiner spätmodernen Architektur, deren Nutzung und über die unzähligen ihm eingeschriebenen Geschichten.

Regie:
Regie:
Lotte Schreiber
Land:
Land:
Ö/MEX
Jahr:
Jahr:
2011
Dauer:
Dauer:
75 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×