Spectres

Zentrum dieses Essays über die Heimsuchungen der Geschichte ist der 80-jährige Jacques Brassinne de la Buissière. 1960 war er Mitglied der belgischen Regierung im Kongo, das Attentat auf Rebellenführer Lumumba im Folgejahr beschäftigt ihn als Historiker bis heute. Der Film folgt dem strammen Anhänger des kolonialen Projekts bei seinen Recherchen im Kongo.

Regie:
Regie:
Sven Augustijnen
Land:
Land:
B/Kongo
Jahr:
Jahr:
2011
Dauer:
Dauer:
104 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×