Martas Koffer

© Thimfilm

© Thimfilm

© Thimfilm


Nach einer UNO-Studie ist der gefährlichste Ort für eine Frau in Europa ihr eigenes Heim. "Martas Koffer" nähert sich der Problematik der häuslichen Gewalt nicht nur durch die Perspektive der Frau / Opfer sondern auch durch die des Mannes / Täter. Er beschreibt sowohl das Leiden und den Kampf der misshandelten Frau für ihre Rechte und Sicherheit, wie auch was im Inneren eines Täters vorgeht. (Produktionsmitteilung)

Regie:
Regie:
Günter Schwaiger
Land:
Land:
Ö/E
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
86 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×