Empfohlen

Blick in den Abgrund

Für ihre erstaunliche Doku hat Barbara Eder eine Handvoll Profiler bei ihrer Arbeit begleitet. Die Methoden der Frauen und Männer, deren unsichtbare Arbeit man aus TV-Serien zu kennen glaubt, mögen unterschiedlich sein, die große mentale Belastung aber betrifft alle gleich. Weniger an der Lösung einzelner Fälle interessiert, spürt Eder vielmehr den unterschiedlichen Persönlichkeiten ihrer Protagonisten nach und verzichtet klugerweise auf den Einsatz schockierenden Materials. Dadurch hält "Blick in den Abgrund" die gelungene Balance von Doku und Fiktion. (Michael Pekler)

Regie:
Regie:
Barbara Eder
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö/D 2013
Dauer:
Dauer:
82 min
Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige

Anzeige