Mein blindes Herz

Foto: Patrick Wally / Cataract Vision


"Mein blindes Herz" ist eine Zusammenarbeit mit Brunners Freund Christos Haas, der an dem seltenen Marfan-Syndrom leidet und im Film die Rolle von Kurt übernimmt, der(auto-)destruktiv gegen diesen Körper ankämpft, den er nicht will, den auch die Gesellschaft verweigert. Der Film ist aggressiv, er ist mit seiner kryptischen aber brutalen Bildsprache beinahe schon übergriffig und arbeitet konsequent gegen jedes Aufkommen von wohligem Verständnis. Der gebrechliche Körper von Haas steht dabei im Kontrast zu den massiven Flaktürmen von Wien, deren Endgültigkeit erhaben in den schwarz-weißen Himmel ragt, während im Hintergrund Kurts inneres Meer rauscht. (In Anwesenheit von Regisseur Brunner und drei Protagonisten!)

Regie:
Regie:
Peter Brunner
Darsteller:
Darsteller:
Christos Haas, Jana McKinnon, Christopher Schärf, Peter Matic, Susanne Lothar, Georg Friedrich
Land/Jahr:
Land/Jahr:
Ö 2013
Dauer:
Dauer:
92 min

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige