Empfohlen

Niemandsland

Krieg und Kino. - "Niemandsland", der seltene Fall eines pazifistischen Films aus Weimardeutschland, zeigt das Leben, die Rekrutierung und schließlich das (friedvolle) Zusammentreffen eines Deutschen, eines Franzosen, eines Engländers, eines Schwarzen und eines russischen Juden in einem zerschossenen Unterstand zwischen den Fronten des Großen Krieges.

Regie:
Regie:
Viktor Trivas
Darsteller:
Darsteller:
Ernst Busch, Hugh Stephens Douglas, Wladimir Sokoloff, Georges Péclet, Louis Douglas
Land:
Land:
D
Jahr:
Jahr:
1931
Dauer:
Dauer:
82 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×