Film noir zwischen Kulturgeschichte und Psychoanalyse: "Kiss Me Deadly"

Vom ersten Bild an besteht kein Zweifel, worum es geht: um alles nämlich. Ein Film noir, in dessen Mittelpunkt ein knallharter Privatdetektiv namens Mike Hammer und an dessen Ende eine "Vision" der nuklearen Apokalypse steht. Gefilmt in körnigsten Schwarzweißbildern, eine hysterische Ode an die ewige Finsternis, ihr Zauberwort: "Va-va-voom!" - Kommentar: Inge Scholz-Strasser.

Regie:
Regie:
Robert Aldrich
Darsteller:
Darsteller:
Ralph Meeker, Albert Dekker, Cloris Leachman, Paul Stewart
Land:
Land:
USA
Jahr:
Jahr:
1955
Dauer:
Dauer:
106 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×