Empfohlen

All Is Lost

© Constantin Film

© Constantin Film


J.C. Chandor, der mit dem Finanzthriller "Margin Call" (2011) ein vielbeachtetes Debüt vorlegte, entwirft in "All Is Lost" auf den ersten Blick ein diametral gegenteiliges Szenario: die Geschichte eines im Kampf gegen Naturgewalten auf sich allein gestellten Manns (Redford), der sich buchstäblich gegen den Untergang wehrt. Führten die rhetorisch einander bekriegenden Investmentbanker ihren Kampf mit Worten, ist "All Is Lost" bis auf wenige Sätze aus dem Off zu Beginn ein beinah wortloser Film – der einzige Hilferuf verhallt umso gnadenloser. (M. Pekler)

Regie:
Regie:
J.C. Chandor
Darsteller:
Darsteller:
Robert Redford
Land:
Land:
USA
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
106 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×