From Tehran to London + Dancing Mania

Im Iran begonnen, musste Mania Akbari die Arbeit an "Women do not have breasts" abbrechen und ging ins britische Exil. Ihr 45-Minuten-Kurzspielfilm "From Tehran to London" erzählt über ein Ehepaar, dessen Krise sich nach dem plötzlichen Verschwinden ihrer Haushaltshilfe Maryam noch verschlimmert.

Regie:
Regie:
Mania Akbari / Roya Akbari
Darsteller:
Darsteller:
Mania Akbari, Neda Amiri, Bijan Daneshmand
Land:
Land:
GB/Iran
Jahr:
Jahr:
2012
Dauer:
Dauer:
70 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige