Yad Vashem – Die Gerechten unter den Völkern

1963 hat Yad Vashem, die bedeutendste Gedenkstätte der Shoah, ein weltweites Programm initiiert, um diejenigen zu ehren, die Juden gerettet haben und nennt sie Gerechte unter den Völkern. Anhand der Lebensgeschichten von Dorothea Neff, Franz Leitner, Jaroslawa Lewicki, Esther Grinberg-Boissevain und dem Ehepaar Helmrich soll die Möglichkeit, sich unter widrigsten Bedingungen für Menschlichkeit und Mitleid zu entscheiden, gezeigt und den "Stillen Helfern" ein Denkmal gesetzt werden. Sie sind der Beweis, dass es Alternativen gab. (Dokupremiere)

Regie:
Regie:
Andrea Morgenthaler
Land:
Land:
Ö
Jahr:
Jahr:
2014

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×