DMD KIU LIDT

Dieser "Anti-Musikfilm" ist nach einem Song von Ja, Panik benannt, der den Satz "Die Manifestation des Kapitalismus in unserem Leben ist die Traurigkeit" abkürzt. Vergeblichkeit, Trauer, das Unwohlsein im Kapitalismus – so viel Weltschmerz sieht man Georg Tillers in lyrischem Schwarzweiß gedrehten, aus wenigen langen Einstellungen bestehenden Film über die Band allerdings nicht gleich an. (Berlinale) - Gespräch mit dem Filmemacher im Anschluss!

Regie:
Regie:
Georg Tiller
Land:
Land:
Ö/D
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
55 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×