Symposium: Horror socii - Horrorfilm und Politik im Bild

Ein von "Falter"-Kritiker und Filmwissenschaftler Drehli Robnik aus Erdberg konzipiertes Symposium über Horrorfilm und Politik, das Gemeinschaftliche an Gore, Giallo und Gespenst. Mit Beiträgen u.a. von Daniel Eschkötter, Karin Harrasser, Ivo Ritzer, Joachim Schätz und Dr. Robnik himself. (Programm siehe: www.univie.ac.at/iwk/horror.html)

Altersfreigabe:
Altersfreigabe:
Keine Angabe

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige


Anzeige


Anzeige