Empfohlen

Die süße Gier

Il capitale umano

Human Capital

© Filmladen


Am Weihnachtsabend wird ein Radfahrer von einem teuren Geländewagen von der Straße gedrängt. Rund um diesen Fall von Fahrerflucht entwirft Virzìs verschachteltes Erzähltriptychon ein Sittenbild der norditalienischen Gesellschaft. "Die süße Gier", gedreht nach einem Roman noir des US-Autors Stephen Amidon, darf gern als freundliche Ermunterung zum Klassenkampf verstanden werden.

Regie:
Regie:
Paolo Virzì
Darsteller:
Darsteller:
Fabrizio Bentivoglio, Valeria Bruni Tedeschi, Matilde Gioli, Fabrizio Gifuni, Valeria Golino
Land:
Land:
I/F
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
110 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×