Empfohlen

Sucesos intervenidos

Von 1938 bis 1972 liefen in argentinischen Kinos vor Filmbeginn die "Sucesos Agentinos", die heute als wichtige zeithistorische Dokumente auch zur politischen Geschichte des Landes gelten. Das Filmmuseum von Buenos Aires hat 25 heimische Filmemacher eingeladen, das Material für die Arbeit heranzuziehen und besagte Wochenschauen in neuer Form auf die Leinwand zurückzubringen.

Regie:
Regie:
Diverse
Land:
Land:
ARG
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
73 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×