Ming of Harlem: Twenty One Storeys in the Air

In "Miami Vice" gut für ein paar Gags, lebt mancher tatsächlich mit wilden Tieren zusammen: Antoine Yates teilte sein Appartement in Harlem jahrelang mit einem Alligator und einem Tiger. Phillip Warnell begibt sich auf die Spuren dieser Geschichte, filmt die Tiere in der rekonstruierten Wohnung, lässt Yates zu Wort kommen und kombiniert das Ergebnis mit Reflexionen des Philosophen Jean-Luc Nancy. Screening im Rahmen der Ausstellung "Text:Bild / Bild:Text II - Symbiose" - in Anwesenheit von Phillip Warnell!

Regie:
Regie:
Phillip Warnell
Land:
Land:
GB/USA/B
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
71 min

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×