Empfohlen

Que ta joie demeure

Joy of Man's Desiring

Denis Côté zeigt Maschinen, Rituale und monotone Prozesse, Gesichter, Körper von Industriearbeitern. Er filmte in Fabriken und Werkstätten, um eine Allegorie der Arbeit zu schaffen. Seine Erkundungen stellen den Betrachter vor Fragen zum Verhältnis des Menschen zu seiner Arbeit, zum Wert, zur Bedeutung und zum Sinn des solcherart Tätigseins.

Regie:
Regie:
Denis Côté
Land:
Land:
CAN
Jahr:
Jahr:
2014
Dauer:
Dauer:
70 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×