Empfohlen

Regina

Ausgehend von der einzigen Fotografie, die von Regina Jonas existiert, erzählt der Dokumentarfilm die Geschichte der ersten Rabbinerin. In einer orthodoxen Familie aufgewavchsen, war es ihr später durch ihr Engagement möglich, in Berlin an der Hochschule für die Wissenschaft des Judentums zu studieren. Als in den 1930er-Jahren zu viele Rabbis wegen des Nationalsozialismus fehlten, gelang es Jonas dann tatsächlich als Rabbinerin ordiniert zu werden. Erzählt wird der Film von Martina Gedeck, die Regina Jonas ihre Stimme leiht.

Regie:
Regie:
Diana Groó
Land:
Land:
H
Jahr:
Jahr:
2013
Dauer:
Dauer:
63 min
Sonstiges:
Sonstiges:
Von der FALTER-Kinoredaktion empfohlen

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×