Holo, Para, Double (1)

Auftakt zu einem dreiteiligen Ausstellungsprogramm, das Roswitha Schuller und Markus Hanakam kuratiert haben. Im diskursiven Format "HOLO" stellen Licht-Bild-Medien-KünstlerInnen sowie KuratorInnen und ProgrammmacherInnen aus verwandten Feldern ihre Arbeit vor. Die offene Präsentationsform - je 15 Minuten mit Screenings, Mini-Lectures bis hin zu performativen Formaten - soll ein umfangreiches Porträt aktueller medienkünstlerischer Positionen in Wien zeichnen. (Start am 11.10, ab 13.10. ist dann eine Videodokumentation der Veranstaltung zu besichtigen!)

Anzeige

Für diesen Film gibt es derzeit leider keine Termine

Anzeige

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige


×